Made in Russia | Russisches Exportzentrum und Unilever haben ein Abkommen über die Zusammenarbeit geschlossen Icon Link Arrow Ring icon-actions-list-item-1 icon-actions-list-item-2 icon-actions-list-item-3 icon-actions-list-item-4 icon-actions-list-item-5 icon-actions-list-item-6 icon-leaf icon-man icon-pin icon-shield icon-star Icon close Icon Chevron Left Icon Chevron Right Icon File Blank Icon Soc FB Icon Soc Ins Icon Soc Ok Icon Soc tw Icon Soc Vk youtube_2 Icon okay Icon Arrow Search Icon Chevron Down Icon search 1 1 icons_crop icons_crop 1 icons_crop 1 icons_crop 1 1 Icon Calendar icon-stick icon-thin-arrow-right Icon Burger Icon Enterprises Icon People Icon Stable Work Icon Burger Icon Chevron Left Icon Chevron Right Icon Slider Next Icon Slider Prev Icon Video Play attach Created with Sketch.

Russisches Exportzentrum und Unilever haben ein Abkommen über die Zusammenarbeit geschlossen

25 October 2017

Das Russische Exportzentrum und Unilever haben ein Abkommen über die Zusammenarbeit unterzeichnet, die auf den Ausbau des Exports von Unilever-Fertigprodukten mit einem hohen Mehrwert unter den russischen Handelsmarken, darunter durch das E-Trading abzielt.

Im Beisein des Ministerpräsidenten der Russischen Föderation Dmitri Medwedew haben der Leiter der Unternehmensgruppe des Russischen Exportzentrums Pjotr Fradkow und der Vorsitzende des Direktorenrats von Unilever Doktor Marijn Dekkers das Dokument signiert.

Nach der Bilanz des letzten Jahres betrugen die russischen Exporte der Lebensmittelprodukte, darunter von Tee und Eis, der Kosmetikprodukte und der Haushaltschemieprodukte von Unilever in das nahe und ferne Ausland, darunter nach Australien, in die EU, nach Lateinamerika und in die USA, 4,5 Milliarden Rubel. Russische Vertretungen von Unilever haben vor, bis zum Ende nächsten Jahres das Exportvolumen überwiegend durch die Förderung der populären russischen Kosmetikmarken (Reine Linie, Schwarze Perle, Samthände) und des sibirischen Eises Goldener Standard um 1,5 Mal durch das E-Trading zu erhöhen.

"Das ist ein für das Russische Exportzentrum wichtige Abkommen, das für unsere Zusammenarbeit mit dem großen internationalen Unternehmen, einem der Marktführer im Bereich der Bedarfsgüter, den Anfang gemacht hat. Im Rahmen unserer gemeinsamen Arbeit wollen wir ein Ökosystem für eine vereinfachte Platzierung der Unilever-Produkte, die in Russland hergestellt werden, auf internationale elektronische Handelsplattformen schaffen sowie eine Möglichkeit für die Beteiligung der Waren dieses Unternehmens an einer Reihe von Projekten des Zentrums gewährleisten, die mit dem Export der Produkte verbunden sind."

Pjotr Fradkow
Leiter der REZ-Gruppe

Die Zusammenarbeit des REZ und Unilever wird die gemeinsame analytische Arbeit im Bereich der Exporttätigkeit miteinbeziehen. Dabei können Fachleute von Unilever an Bildungsseminaren und Trainings teilnehmen, die von dem Russischen Exportzentrum für Exportunternehmen im Bereich der Außenhandelstätigkeit und des Internet-Handels organisiert werden.

"Die Zusammenarbeit mit dem Russischen Exportzentrum ist für uns eine ausgezeichnete Möglichkeit, die im Ausland populäre und gefragte russische Kosmetikmarke Kalina und die Eismarke Inmarko in die neuen Absatzmärkte einzuführen und so den Bereich unserer Lieferungen aus Russland ins Ausland zu erweitern, darunter durch die Erhöhung ihrer Präsenz in den Kanälen des elektronischen Handels."

J.V. Raman
Präsident des Unternehmens Unilever in Russland, der Ukraine und Weißrussland

Select Subscription