Made in Russia | EXIAR hat ein Abkommen über die Zusammenarbeit mit der Export- und Importbank Koreas unterzeichnet Icon Link Arrow Ring icon-actions-list-item-1 icon-actions-list-item-2 icon-actions-list-item-3 icon-actions-list-item-4 icon-actions-list-item-5 icon-actions-list-item-6 icon-leaf icon-man icon-pin icon-shield icon-star Icon close Icon Chevron Left Icon Chevron Right Icon File Blank Icon Soc FB Icon Soc Ins Icon Soc Ok Icon Soc tw Icon Soc Vk youtube_2 Icon okay Icon Arrow Search Icon Chevron Down Icon search 1 1 icons_crop icons_crop 1 icons_crop 1 icons_crop 1 1 Icon Calendar icon-stick icon-thin-arrow-right Icon Burger Icon Enterprises Icon People Icon Stable Work Icon Burger Icon Chevron Left Icon Chevron Right Icon Slider Next Icon Slider Prev Icon Video Play attach Created with Sketch.

EXIAR hat ein Abkommen über die Zusammenarbeit mit der Export- und Importbank Koreas unterzeichnet

6 September 2017

Am 6. September 2017 wurde im Rahmen des Östlichen Wirtschaftsforums ein Memorandum über die Verständigung zwischen der Agentur EXIAR (Mitglied der Unternehmensgruppe des Russischen Exportzentrums) und der Export- und Importbank Koreas (KEXIM) unterzeichnet. Das Dokument wurde von dem Exekutivdirektor der Unternehmensgruppe REZ und dem Generaldirektor von EXIAR Alexej Tjulpanow einerseits und dem stellvertretenden Vorsitzendenden und dem Präsidenten von KEXIM Hong Young-Pyo andererseits unterzeichnet.

Das Dokument ist auf die gemeinsame Umsetzung der langfristigen Projekte, die gemeinsame Informationsunterstützung und den Kaderaustausch gerichtet. Im Memorandum wurden langfristige Projekte aufgezählt, die momentan von EXIAR und KEXIM erörtert werden. Das Dokument widerspiegelt die Bemühungen der Seien, eine Finanzierung mit gemeinsamer Beteiligung von EXIAR und KEXIM zu vereinbaren.

Das Dokument ist auf die gemeinsame Umsetzung der langfristigen Projekte, die gemeinsame Informationsunterstützung und den Kaderaustausch gerichtet.

"Die Vereinbarung mit der Export- und Importbank Koreas ist ein wichtiger Schritt bei der Gestaltung der Zusammenarbeit mit den größten Exportkreditagenturen weltweit. Südkorea ist eine der führenden Wirtschaften in der Region Asien-Pazifik, die unter anderem exportorientiert ist und einen Schwerpunkt auf der Entwicklung der Hightech-Produktion hat. Ich bin zuversichtlich, dass die Umsetzung gemeinsamer Projekte es erlaubt, günstige Bedingungen für den Ausbau des Nicht-Rohstoff-Exports zu schaffen, und zu einem der positiven Faktoren für die weitere wirtschaftliche Zusammenarbeit unserer Länder wird".

Alexej Tjupanow
Exekutivdirektor der Unternehmensgruppe REZ und Generaldirektor von EXIAR.

Im Memorandum wurden langfristige Projekte aufgezählt, die momentan von EXIAR und KEXIM erörtert werden. Das Dokument widerspiegelt die Bemühungen der Seiten, eine Finanzierung mit gemeinsamer Beteiligung von EXIAR und KEXIM zu vereinbaren.

"Ich bin zuversichtlich, dass die Vereinbarung, die heute unterzeichnet wurde, zu einem wichtigen Schritt bei der Schaffung von neuen Kooperationsformen zwischen koreanischen und russischen Unternehmen sowie bei der Erhöhung ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf den Weltmärkten wird. Ich hoffe, dass unsere gemeinsame Arbeit im Bereich Finanzierung und Informationsaustausch zur Entwicklung der strategischen Beziehungen und zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern beitragen wird, was seinerseits zum Ausbau des Exportpotentials beider Länder führen wird".

Hong Young-Pyo
Stellvertretender Vorsitzendender Präsident von KEXIM

Select Subscription